Semantische Suchtechnologien

Vor kurzem haben wir das Thema Semantische Suchtechnologien im Studium angeschnitten. Wie ich finde ein spannendes Thema! Normalerweise orientieren sich Suchmaschinen allein an den Stichwörtern, die sie als Information erhalten. Dabei versucht eine Suchmaschine nicht den Sinn hinter einem Stichwort zu berücksichtigen. Sie sucht stupide ihre Datenbank nach genau diesem Stichwort durch. Falls man nach mehreren Stichwörtern sucht, werden diese nach dem gleichen Prinzip einzeln bearbeitet.

Der Vorteil der Semantik

Suchmaschinen, wie sie heutzutage benutzt werden, berücksichtigen nicht die Bedeutung von Wörtern und damit auch nicht die natürliche Sprache. Semantische Suchmaschinentechnologien hingegen, akzeptieren natürliche Sprache als Eingabe. Anstatt nach einzelnen Worten zu suchen, versucht die Suchmaschine die Bedeutung der Wörter nachzuvollziehen und nach entsprechenden Ergebnissen zu suchen.

Realisierung semantischer Suchtechnologien

Die technische Umsetzung von semantischen Suchtechnologien erweist sich als entsprechend schwierig. Den semantischen Sinn der Sprache zu ermitteln, ist ein komplexer Denkprozess, der im Wesentlichen auch Kreativität voraussetzt. Dennoch gibt es bereits erste Umsetzungen einer Suchmaschine, die auf semantischen Suchtechnologien basieren. Diese sind auf ziemlich einfache Anfragen beschränkt, englischsprachig und wurden meist in einem wissenschaftlichen Kontext kreiert. Man konzentriert sich bei der Realisierung auf das Prinzip, der Suchmaschine eine konkrete Frage stellen zu können, und von ihr eine Antwort zu erhalten.